Optimierung von Übetechniken

Kann richtiges Üben gelernt werden? Die wenigsten Musiker haben das Glück, dass ihre Lehrer mit ihnen als Kind das Üben geübt haben. Üben heißt zunächst, dass der momentane Stand wahrgenommen wird, um dann gezielt etwas herauszulösen, zu üben, zu festigen und auf neue Stellen zu übertragen. Viele Musiker üben jedoch stundenlang, oft unter Schmerzen oder in ermüdetem Zustand. In meiner Praxis unterrichte ich unter Nutzung von übephysiologischen Erkenntnissen, wie das eigene Üben optimal gestaltet werden kann, z.B. durch Einspielprogramme, gezielte Strategien für schwierige Stellen, Ausgleichsübungen für die unterschiedlichen Körperregionen, die beim Üben besonders beansprucht werden und wie man sich nach dem Üben schnell regenerieren kann.